Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Anerkennungjahr im Ausland
Aktuelle Zeit: 19.10.17, 06:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anerkennungjahr im Ausland
BeitragVerfasst: 12.02.12, 11:25 
Offline
noch neu hier

Registriert: 12.02.12, 11:16
Beiträge: 1
hallo,
ich mache zur Zeit berufsbegleitend meinen Rett.ass. in Mecklenburg-Vorpommern und würde meine Anerkennungsstunden gern zum Teil im Ausland ( Österreich, Schweiz ) machen. Ich habe hier im Forum dazu leider nichts gefunden und hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich, wie ich das beim Landesprüfungsamt durch bekomme ;)

Gruß Fraatze


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anerkennungjahr im Ausland
BeitragVerfasst: 14.02.12, 17:36 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 13.07.08, 20:59
Beiträge: 262
Wohnort: Queensland - Australien
Hallo,

um es einfach zu sagen. Gar nicht.
Da die Regularien im Ausland (Österreich und Schweiz) völlig andere sind und es dort keine, nach den deutschen Regularien anerkannte Lehrrettungswachen gibt, kannst Du das Anerkennungsjahr nur in Deutschland absolvieren.

MfG.
Steingrobe

_________________
Advanced Care Paramedic - Queensland Ambulance Service (Australia)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anerkennungjahr im Ausland
BeitragVerfasst: 22.04.12, 05:54 
Offline
Interessierter

Registriert: 03.10.08, 06:49
Beiträge: 8
Es besteht die Möglichkeit z.B. ein Teil der Stunden in Österreich zu machen, aber es ist ein bürokratischer Gewaltakt. Sie müssen den zuständigen deutschen Amt nachweisen, dass der Einsatz in Österreich oder der Schweiz den deutschen Anforderungen genügt und dann ist der Entscheid von Nord nach Süd sehr unterschiedlich.
Wehrend man in Bayern und Ba-Wü fast keine Chance auf Anerkennung der Zeiten hat sind Thüringen und Sachsen aber auch Hambuurg da kulanter. In jedem Fall muss alles vor der Zeit im Ausland abgewickelt sein, sonst bringt es nichts und man hat 800 h für nichts gefahren.
Zusätzlich müssen sie in Österreich ihre Ausbildung erstmal anerkennen lassen und da sie ja noch nichts haben wird es da schwer, aber es sind mir Fälle bekannt, wo es geklappt hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anerkennungjahr im Ausland
BeitragVerfasst: 03.09.13, 15:43 
Offline
noch neu hier

Registriert: 03.09.13, 15:29
Beiträge: 1
Ich habe dazu auch eine Frage, da die Ausbildung zum Notfallsanitäter in Österreich anders abläuft, als die zum RettAss in Deutschland, gibt es dann dort auch trotzdem "Lehrnotfallsanitäter"?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anerkennungjahr im Ausland
BeitragVerfasst: 04.09.13, 10:15 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 09.02.13, 16:00
Beiträge: 38
der heisst dort, glaube ich, einfach "Lehrsanitäter".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anerkennungjahr im Ausland
BeitragVerfasst: 26.10.13, 16:22 
Offline
noch neu hier

Registriert: 26.10.13, 16:15
Beiträge: 4
Geht glaub echt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anerkennungjahr im Ausland
BeitragVerfasst: 03.11.13, 11:21 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 09.02.13, 16:00
Beiträge: 38
Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit, wobei dies mit der Schule, bzw. der Landesbehörde abgeklärt sein sollte.
Es gibt (resp. gab) auch vom RP Karlsruhe anerkannte Lehrrettungswachen im Ausland.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anerkennungjahr im Ausland
BeitragVerfasst: 13.03.14, 08:36 
Offline
Interessierter

Registriert: 10.03.14, 10:27
Beiträge: 8
Wohnort: Kronach
Geht das dann nur in europäischen Ländern oder auch außerhalb von Europa?

_________________
Gott heilt – der Arzt kassiert :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anerkennungjahr im Ausland
BeitragVerfasst: 13.03.14, 17:23 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 09.02.13, 16:00
Beiträge: 38
sorton hat geschrieben:
Geht das dann nur in europäischen Ländern oder auch außerhalb von Europa?


Theoretisch würde es in allen Ländern gehen, die die Vorgaben entsprechen und die als Lehrrettungswache zugelassen sind. Praktisch eher - NEIN.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anerkennungjahr im Ausland
BeitragVerfasst: 17.08.14, 14:46 
Offline
noch neu hier

Registriert: 17.08.14, 14:43
Beiträge: 1
Ich habe einen Präzedenzfall bei mir auf der Schule gehabt.
Der Kollege hat in Deutschland seinen Theorieteil für den RA gemacht und seine Anerkennung fährt er auf einer Rettungswache in Bern (Schweiz :!: ).

Wie der Ablauf mit dem Gesundheitsamt lief, ist mir allerdings nicht bekannt.
Bei Interesse, lässt sich das aber sicher rausfinden.

LG swisser


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!